Epilog

Gamboo3a Revolution

Joghurtbecher oder Nido-Dosen – es wird viel dafür getan, um mit dem modischen Trend der Jugend der Arabischen Emirate mithalten zu können und ihn vor allem mit religiös-gesellschaftlichen Richtlinien in Einklang zu bringen. Kleidungsstile können zu generationsübergreifenden Themen werden und heftige Diskussionen auslösen, wenn auch nur innerfamiliär. Erinnern wir uns doch nur an Schlaghosen, Vokuhilas, bauchfreie Oberteile oder Hosen, die in den Kniekehlen hängen.

Al Khadra – Poet of the Desert

In dem windigen Flüchtlingslager Al Auin in Algerien lebt Al Khadra, eine in die Jahre gekommene, renommierte Dichterin der Saharawi Kriege. Die mündlich vorgetragenen Verse der nomadisch lebenden Analphabetin sind der lebendige Beweis für drei Jahrzehnte des Sahara-Konflikts. Noé Mendelle zeichnet in ihrer Dokumentation ein Portrait dieser außergewöhnlichen Matriarchin. Sie zeigt, das Überleben Al Khadras in der Not und Trostlosigkeit des Lagers und ihr Bestreben, die mündliche Dichtung zu erhalten und ihren Aktivismus an die nächste Generation weiterzugeben.

Beyond the Sky

Syria through a lens

3. Syria.A

Bassel Shehadeh´s Syria Through A Lens zeigt die Schönheit Syriens und die inspirierende Zivilcourage der SyrerInnen im herrschenden Bürgerkrieg. Die Dokumentation enthält einige von Shehadeh´s besten Kurzfilmen, wie Carrying Eid to Camps, The Reading Workshop und Singing to Freedom, sowie das letzte Material auf seiner Kamera, bevor er am 28. Mai 2012 während eines von der syrischen Regierung initiierten Angriffs nahe Homs ums Leben kam.

Bassel Shehadeh spielte eine wesentliche Rolle in der Organisation und Dokumentation der friedlichen Proteste, die Syrien im Zuge des Arabischen Frühlings erreichten.

ZEIT: Donnerstag, den 15.5. – ab 18 Uhr Kurzfilme zu Frauen, ab 20 Uhr Kurz- und Langfilm zu Syrien.

ORT: Im Orientalischen Institut in der Schillerstraße 6 (2. Obergeschoss, Raum S 202).

EINTRITT IST FREI.

Zur Werkzeugleiste springen