Rahmenprogramm

Grassi Museum

Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig

logo-grassimuseum-leipzig

Grass. A Nation’s Battle for Life

 

23.04. 19:00: Stummfilm mit Orgel und Gitarre. In Kooperation mit dem Museum für Musikinstrumente und der Cinémathèque. Eintritt: 7 / 9 Euro. 

 

Universität Leipzig

Ausstellung: Hörsaalgebäude 2. OG, Symposium: Neues Seminargebäude Raum S202

Logo ZEOK 2014

Im Sande Verlaufen – leben im vergessenen Konflikt um die Westsahara“ und „Solidarität und Entwicklungszusammenarbeit“

24.04. 13:30 – 17:00: Ausstellungseröffnung und Symposium

Seit 2010 nutzen Studierende die Möglichkeit, im Rahmen von Sprachkursen und Studienaufenthalten, aber auch mit der Durchführung von Workshops für die saharauischen Jugendlichen das Leben in den Flüchtlingslagern in der algerischen Sahara aus nächster Nähe kennenzulernen und so aktive Solidarität zu bekunden. Ihre Zusammenarbeit mit den saharauischen Partnern steht im Mittelpunkt der Ausstellung und des Themennachmittags.

Saharawi Voice. Empowerment von jugendlichen saharauischen Flüchtlingen durch Digital Media Workshops in Laayun“. Per Skype diskutieren wir mit jugendlichen Filmemachern in den Flüchtlingslagern unsere wechselseitigen Vorstellungen von Solidarität. Solidarität – Triebkräfte und Hindernisse (Erfahrungsaustausch). Erneuerbare Energie und Schutz der Ressourcen – Versuch einer Vernetzung (Rundtischdiskussion).  

 

Grassi Museum für Völkerkunde

Johannisplatz 5-11, Leipzig

595px-Logo_GRASSI_Museum_fuer_Voelkerkunde.svgLogo_AdabiyatLesereiheLogo_Orient Netzwerk

Adabiyât meets Classic 

25.04. 17:00: Lesung mit Live-Musik. Unter dem Motto „Grenzen überschreiten“  begegnen sich an diesem Abend zeitgenössische arabische Prosa  und traditionelle nahöstliche Musik. Auf Arabisch und Deutsch wird  aus Kurzgeschichten gelesen und der Dialog zwischen Kulturen  eröffnet. Begleitet werden die Lesungen von den syrischen Musikern  Ghaith Al-Shaar und Amer Dahbar. Eintritt: 9 / 7 Euro. *** Tee und Gebäck gratis***

Eine Kooperation des eurient e.V., dem GRASSI-Museum für  Völkerkunde zu Leipzig und dem Orient-Netzwerk e.V.  

 

Sprachschule Morgenland

Inselstraße 13, 4. OG, 04103 Leipzig

Schnupperstunde Arabisch

26.04. 16:00: Es werden die arabisch-sprachigen Gebiete, die verschiedenen Dialekte und die Hochsprache vorgestellt.

Bild Morgenlandsprachen

Arabisch lernen für Kinder

27.04. 10:00: Arabisch für Kinder ab 6 Jahren

Logo Morgenlandsprachen

Schnupperstunde Kurdisch

29.04. 16:00: Es werden die kurdisch- sprachigen Gebiete vorgestellt, drei kurdische Dialekte (Sorani, Badini und Kurmadji) erklärt und eine kurze Einleitung in Sorani angeboten.

Die Teilnahme kann nur nach Anmeldung erfolgen, da die Plätze begrenzt sind. Anmeldungen unter sprachen@morgenlandsprachen.de oder 0176-21700516.

 

Cinemabstruso-Office

Siemeringstraße 20, Leipzig

schrift

Dokfilmworkshop

25.04. 10:00 – 16:00: Praxisorientierter DOK-Filmworkshop mit folgenden Inhalten: Idee und Konzeption, Finanzierungstipps, Technikempfehlungen, Schnitt, Auswertung und viel Technik zum Ausprobieren. Der Workshop richtet sich an DOK-Einsteiger. Beitrag: 40 Euro. Anmeldung unter kontakt@cinemabstruso.de

Kurzfilmworkshop

26.04. 10:00 – 16:00: Intensiv-Kurzfilmworkshop mit folgenden Inhalten: visuelle Umsetzung (Auflösung, Kameraarbeit, Filmstile), Arbeit am Filmset (Bildregie, Arbeit im Team), Schauspieler (Schauspielführung, Improvisation). Beitrag: 40 Euro. Anmeldung unter kontakt@cinemabstruso.de  

 

Interkulturelles Konversationscafé

Emilienstraße 17, Leipzig

konversationscafenir logo

Workshop „Islamfeindlichkeit und antimuslimischer Rassismus“

26.04. 12:00 – 16:00: Ungeachtet der großen Diversität im arabischen Raum verschwinden kulturelle, soziale und religiöse Aspekte im öffentlichen Diskurs oft hinter dem großen Schlagwort ‚Islam‘. Das Beschwören eines scheinbaren Gegensatz zwischen europäischen und islamischen Werten ist auch in Leipzig längst salonfähig geworden, wie zum Beispiel die Entwicklungen um den Gohliser Moscheebau zeigen.

Das Netzwerk gegen Islamophobie und Rassismus Leipzig (www.nir-leipzig.net) hat sich zum Ziel gesetzt, antimuslimischen Rassismus zu thematisieren und zu bekämpfen. In unserem Workshop wollen wir für diesen ’neuen Rassismus‘ sensibilisieren und Identitätskonsruktionen hinterfragen.

An diese Veranstaltung schließt sich ein weiterer Workshop zu islamfeindlichen Strategien und Gegenargumentationen am 06.05. an. Um eine kurze Anmeldung via info@nir-leipzig.net wird gebeten. 

 

Etage Leipzig

Lützner Straße 29, 04177 Leipzig

Flyer Kassia final neues Layout

Cocek, Dabke und Halay – Reihen- und Kreistänze aus verschiedenen Regionen

27.04. 11:00 – 15:00: Kassia – Katrin Rudloff: Tanzpädagogin für Orientalischen Tanz und Folklore, Roma-Tänze, Heilpädagogischen Tanz und Oriental Dance Art Lehrerin. Beitrag: 12 / 15 Euro. 

 

Grassi Museum

Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig

logo-grassimuseum-leipzigzauberpferd.1gro_show

 

Franziska Merkel/Giuseppe Sciarratta: „Das Zauberpferd“

27.04. 15:00 und 16:30: 
Licht- und Schattentheater nach einem persischen Märchen.

Eindrucksvoll erzählen Schatten- und Lichtfiguren vom Prinzen Firuz  Shah und seiner großen Reise auf dem “Zauberpferd”. Franziska Merkel und Giuseppe Sciarratta spielen in neuer  Bearbeitung ein altes Märchen für Kinder und Erwachsene. In ihrer  Inszenierung verzaubert das deutsch-italienische Ensemble, mit  Silhouetten, Objekten und originell gezeichneten Comicfiguren das  Publikum. Begleitet von Livemusik mit Flöte und Percussion, entsteht ein detailreiches und fantasievolles Spiel auf der Leinwand und entführt uns von Persien über Indien bis nach China. Für Kinder ab 4 Jahren. Eintritt: 8 / 3 Euro, Familien 18 Euro. 

Zur Werkzeugleiste springen